Gründung der Kinderfeuerwehr Nahrendorf- Oldendorf

Am vergangenen Samstag (21.10.17) machte die Feuerwehr Nahrendorf- Oldendorf jetzt den nächsten Schritt zur Sicherung des Feuerwehrnachwuchses und gründete die vierte Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde Dahlenburg.

Ortsbrandmeister Erik Meyer begrüßte bei einer offiziellen Feierstunde Samtgemeindebürgermeister Christoph Maltzan, Gemeindebürgermeister Uwe Meyer, Gemeindebrandmeister Christian Hüppe, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Tosterglope Manfred Schulz, Kreiskinderfeuerwehrwartin Michaela Stein und ihre Stellvertreterin, sowie die Kinder und deren Eltern und die Kameraden der Feuerwehr Nahrendorf- Oldendorf.

Neben Süßigkeiten gab es auch weitere Spenden in Form von finanzieller Unterstützung für die Kinderfeuerwehr. Die Kinderfeuerwehrwartin Anne Krisp bedankte sich für die Unterstützung.

Wir ließen den Vormittag mit einem gemeinsamen Grillbuffet ausklingen.

Die Kinderfeuerwehr wird von Anne Krisp, Denise Harms und Jessica Persiel geleitet. Seit August trifft sich die Gruppe der Kinderfeuerwehr einmal im Monat zu Spiel und Spaß.
Neben der Fahrt mit dem Feuerwehrauto und einer Rallye durch und um das Feuerwehrgerätehaus wurde auch gebastelt. Derzeit sind 13 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren dabei.

Für dieses Jahr sind noch zwei „Dienste“ geplant.
Im November am 25.11.2017 von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
und am 16.12.2017 von 15:30 Uhr – 18:00 Uhr.

Außerdem findet noch ein Laternenumzug am 10.11.2017 um 17:00 Uhr am Pfarrhaus in Nahrendorf statt.
Dieser ist von der Kinderfeuerwehr und Krabbelgruppe organisiert.

Ab 2018 finden die "Dienste" der Kinderfeuerwehr dann immer am zweiten Samstag im Monat von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr in Feuerwehrgerätehaus in Nahrendorf statt.